Philosophie

Sich wohlfühlen- dazugehören

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das "Wohlfühlhören". Da der Weg zum Wieder-gut-hören teilweise ein mühsamer Lernprozess ist, wird der Ausgleich von Hörverlust und Schwerhörigkeit schrittweise und individuell zugeschnitten vorangetrieben.

Wir verwenden ein vom Verband gemeinsam entwickeltes "Hörpunkt-Konzept".

»Sie stehen bei uns im Mittelpunkt!
Fachkenntnis und individuelle, persönliche Beratung – Wir nehmen uns Zeit!«

Lennard Lemke, Hörgeräte-Akustiker-Meister, Pädakustiker, Audiotherapeut

Gemeinsam mit Ihnen als Kunde wird die ideale Hörversorgung gefunden und ein dazugehöriger, persönlicher Lernfortschrittsplan entwickelt, der immer wieder an Ihr Empfinden angeglichen wird.

Technik im Dienst des Menschen.

l367"Wir helfen dem Kunden, die Leistungsfähigkeit seines neuen Hörsystems optimal zu nutzen und für sich persönlich genau das richtige Verhältnis zwischen den technischen Möglichkeiten der Hörverbesserung und dem persönlichen Empfinden herzustellen" sagt Lennard Lemke.

"Unsere Kunden sollen ihr Hörvermögen soweit wieder erlangen, dass sie sich wohlfühlen und mit Freude am Leben teilhaben können", erläutert Meister Lemke das "Hörpunkt-Konzept" des Verbandes.

Eine große Hilfe hierbei ist uns als Fachleuten dabei die Vielfalt der zur Verfügung stehenden Technik.

Wir stimmen Ihre Hörgewohnheiten und persönliche Empfindungen durch Nutzung der verschiedenen technischen Testmöglichkeiten und Alternativen optimal ab.
» ProAkustik Verband